Der Auftraggeber: reiff medien

Das Offenburger Familien-Unternehmen welches sich vom klassischen Druckunternehmen und Zeitungsverlag zu einem "cross-medialen" (=medienübergreifende Kommunikation) Werbekonzern entwickelte, ist nach wie vor besonders für seine vier Tageszeitungen der Mittelbadischen Presse (Offenburger Tageblatt, Acher-Rench Zeitung, Kehler Zeitung, Lahrer Anzeiger ) bekannt.

Weitere Leistungen wie die Amtlichen Nachrichtenblätter der Gemeinden (ANB-Verlag), Lokalradio-Sender wie Hitradio Ohr und Schwarzwaldradio, die Webpräsenz bo.de sowie die Badenpost zählen zum Spektrum des Unternehmens.

Die Ausgangslage:

Jeden Morgen erhalten täglich tausende Abonnenten im gesamten Ortenaukreis pünktlich ihre Tageszeitungen und amtliche Nachrichtenblätter durch rund 800 Zusteller. Um diese Leistung zu erbringen, sucht Reiff verlässliche Zusteller für seine Printmedien (Tageszeitung, ANB, Prospekte, Baden-Post etc.). Mit Stellenanzeigen sollen Zusteller geworben werden!

Das Konzept / die Leistung:

Wolber Kommunikation entwickelte dabei die Konzeption der Grundidee, welche mit schmissigen Werbetexten und einer frischen Gestaltung die Zusteller als "Alltagshelden" darstellt. Dabei wurde der Blickwinkel in eine völlig andere Richtung gelenkt. Während die üblichen "klassischen" Stellenanzeigen meist sehr textlastig sind, setzt die Anzeigenkampagne "Alltagshelden" auf Emotionen und Bedürfnisse, um die Neugierde und das Interesse zu wecken.

Durch diesen individuellen Weg der emotionalen Neupositionierung der Stellenanzeigen kann somit die komplette Bandbreite der jeweiligen Zielgruppen (Rentner, Schüler, Studenten, Hausfrauen, ...) abgedeckt werden.


Sie wollen mehr erfahren? Sie wollen neue Sichtweisen entdecken?
Ändern Sie Ihren Blickwinkel! Sprechen wir darüber.
Bitte nehmen Sie Kontakt auf unter Tel. 0 78 31 / 73 31, gerne auch per E-Mail info(at)wolber.eu