Die Ausgangslage:

Der Tunnel der Ortsumfahrung der Stadt Wolfach entspricht nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen, eine Tunnelsperrung von Januar bis einschl. März 2014 ist nicht zu vermeiden, der gesamte Verkehr (man spricht von bis zu 20.000 Fahrzeugen pro Tag) muss durch die Innenstadt - Stau vorprogammiert!

Die Befürchtungen:

Pendler werden Geduld brauchen für die Durchfahrt, anhalten zum Einkaufen wird man eher vermeiden, Ladengeschäfte werden Umsatzeinbußen haben, Einwohner werden genervt sein, durchfahrende Autofahrer werden Wolfach negativ abspeichern.

Was tun?

Der Gewerbeverein Wolfach stellte diese Frage an Wolber Kommunikation. Gefordert war eine Strategie, das die zu erwartende negative Haltung abmildert und das auf die Leistungen der Wolfacher Dienstleister hinweist.

Das Konzept: Humor! Farbe!

Großflächige Planen auf Bauzäune empfangen nun die Autofahrer vor allem an den jeweiligen Ortseingängen, kleinere Schilder informieren im Innenstadtbereich, längliche Banner an Brücken und über der Straße. Kern eines jeden Objekts ist das Wort „Stau“, mit dem „gespielt“ wird, das in lockeren, schnell erfassbaren Werbetexten immer wieder auftaucht, zusammen mit dem Foto des entsprechenden Dienstleisters und/oder mit Produktbildern, die Farben gelb und blau wurden eingesetzt, weil sie Teil des Corporate Designs der Stadt Wolfach sind. Allerdings haben wir der Farbe Gelb einen wesentlich wärmeren Ton gegeben, damit sie in dieser dunklen Jahreszeit noch besser passt, die Heiterkeit noch besser vermittelt und den Blick zusätzlich auf die Werbebotschaft lenkt. Gute Laune gegen Stau- und graue Winter-Tristesse.

Die Leistung von Wolber Kommunikation:

Die Herausforderung bei derartigen Objekten ist, ähnlich wie bei Anzeigen, dass die Botschaft und das Design natürlich zum Kunden passen muss, bei einer Serie wie in Wolfach dann aber auch übergreifend über alle Objekte erkennbar sein muss. Nicht immer einfach bei so vielen Teilnehmern!

Die Leistung im Einzelnen:

Grafikabteilung: Design, Werbetext, teilweise Fotografie, Bildbearbeitung, Korrekturläufe.
Kaufmännische Abteilung: Nach Druckfreigabe Absprache mit dem Lieferanten, Überwachung der Herstellung, Terminabsprache und Rechnungsstellung an die Auftraggeber.

Das Ergebnis:

Die Mitglieder waren begeistert: Schon kurz nach dem Rundschreiben des Gewerbevereins waren die bis dahin anvisierten Aufsteller ausgebucht, neue Plätze wurden jedoch schnell gefunden und gleich wieder belegt. Nun informieren über 30 Banner und Schilder über Veranstaltungen der Stadt Wolfach, über Kosmetik, Autohäuser, Kleidung, Physiotherapie und vieles mehr. Wolfach hat viel zu bieten - und sagt das auch! Die Wolfacher Dienstleister engagieren sich - nicht nur in der Stadtmarketing-Aktion, auch für die Kunden.

STAU-Marketing als erfolgreiches Stadtmarketing - ein Alleinstellungsmerkmal für Wolfach!